Wie können wir mit Steinen auf unserem Lebensweg umgehen? Beratung bei Mobbing, inneren Konflikten und Lebenskrisen, MediTrigon Freiburg

Schau nicht auf die Steine im Fluss sondern dorthin, wo das Wasser kraftvoll fließt


MediTrigon in Freiburg: Angebote für Menschen, die etwas in ihrem Leben verändern möchten

Einschränkende Überzeugungen verändern

Unterbewusste, einschränkende Überzeugungen können uns hindern, unser volles Potential auszuschöpfen.

Auch können  sie als Stressverstärker wirken und uns hindern, mit Konflikten lösungsorientiert umzugehen.

 

Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit, erleben Sie mehr beruflichen Erfolg und zufriedenere Partnerschaften, indem Sie einschränkende Überzeugungen verändern. 

 

Mit PSYCH-K® können unterbewusste Überzeugungen verändert werden. Gerne begleite ich Sie dabei.

 

Blockaden lösen - das eigene Potential ausschöpfen 

 

Konflikte lösen, Optionen bei Mobbing

Konflikte gehören zum Leben. Konflikte können zwischen zwei oder mehr Personen oder innerhalb einer Person (innere Konflikte) entstehen.

 

Konflikte werden meist als belastend und kraftraubend erlebt. Konflikte bieten aber auch Chancen zu persönlichem Wachstum, zur Verbesserung von Beziehungen und zu Veränderungen in Organisationen und anderen Systemen.

 

Mobbing kann sich aus einem ungelösten Konflikt entwickeln. Mobbing richtet sich gezielt gegen eine Person über einen längeren Zeitraum.

 

Innere Konflikte zeigen sich u. a. darin, dass Entscheidungen schwer fallen und Gedanken kreisen.

 

Wichtig sind ein guter Umgang mit Konflikten und rechtzeitiges Handeln.

 

Stress bewältigen und entspannen

Viele Menschen fühlen sich im Berufsalltag, in der Familie oder in der Freizeit gestresst.

 

Insbesondere auch in Lebenskrisen oder bei ungelösten äußeren oder inneren Konflikten erleben Menschen Stress.

 

Dabei ist Stress an sich nicht grundsätzlich negativ für uns.
Es kommt auf das richtige Maß und den Wechsel von Anspannung oder Stress und Entspannung an.

 

Das eigene Stress-Erleben bewusst wahrzunehmen und aktiv gegensteuern zu können, macht widerstandsfähiger.

 

Zusammenhänge verstehen, ererbte Wunden heilen

Als Kriegsenkel bezeichnet man die zwischen 1960 und 1975 Geborenen, deren  Eltern den 2. Weltkrieg als Kinder erlebt haben. Teilweise wurden Belastendes und Unverarbeitetes an die nächste Generation weitergegeben. Dies geschah unbewusst und nicht beabsichtigt.

 

Aus meiner Sicht lohnt es sich hinzuschauen.

 

Die eigene Biografie besser verstehen -

Wege finden, das Erbe aufzuarbeiten


Dabei unterstütze ich Sie in Freiburg und Umgebung mit ...